DIE KINDER

Die Kinder; unsere Zukunft

Unsere Schulinitiative in der Dominikanischen Republik


Im Jahr 1998 haben wir die gemeinnützige „Foundation Nuestro Porvenir“ gegründet, um in den Bereichen, in denen wir tätig sind, einen sozialen Beitrag zur Gemeinschaft zu leisten. Zunächst Unterstützung von lokalen Schulen und kulturellen Aktivitäten, Bibliotheken und Theatern.

Eine der beunruhigendsten Beobachtungen war das niedrige Bildungsniveau des Landes, insbesondere der Mangel an öffentlichen Schulen, von denen bekannt ist, dass sie in Lateinamerika an der Spitze stehen.

Annelien Meier widmete sich zunächst einer Gruppe von Kindern auf dem Bauernhof und in der Nachbarschaft mit Bildungsaktivitäten.
Da die Meier’s für sich und ihre Kinder die Güte und Exzellenz der Waldorfpädagogik, die seit 100 Jahren in mehr als 1.000 Institutionen international praktiziert wird, erlebt haben, haben sie sich zum Ziel gesetzt, diese Methode als Pilotbeispiel im Land einzuführen.

Im Jahr 2004 bot ein Kunde aus Deutschland, die Firma Weiling, finanzielle Unterstützung für ein Bildungsprojekt zur Vergabe von Stipendien an Kinder aus einkommensschwachen Familien an. Sie haben 1 Eurocent zu jeder verkauften Banane hinzugefügt, um diesen Fonds zu versorgen!

Dies ermöglichte es uns, 2004 einen Kindergarten auf dem Bauernhof zu eröffnen.

Wir haben erfahrene Waldorfpädagogen aus dem Ausland beauftragt, mit dem Ziel, lokale Lehrer in dieser Methodik auszubilden.

Heute, im Jahr 2019, hat die Schule 70 Kinder in 3 Vorschulen und 40 in der Grundschule bis zur 4. Klasse, die aus Gemeinden kommen, die etwa 15 km vom Bauernhof entfernt sind.

Für Spenden

Fundación Nuestro Porvenir, Inc.

Fundación Nuestro Porvenir, Inc.

Apt. P #15 • Azua de Compostela • Dominikanische Republik

Tel. (809) 521- 1022 • Fax (809) 521- 0754

Banco de Reservas, Azua de Compostela, Dominikanische Republik

ABA:BRRDDDOSD

Acct. Nr: 190-0004873 Fundación Nuestro Porvenir